Einleitung
Ein Garry's Mod Server verwendet standardmäßig eine 32-bit Binärdatei. Seit einiger Zeit wird eine 64-bit Version angeboten, welche sich in der Beta befindet und offiziell noch nicht stabil ist.
IPS Hosting verwendet standardmäßig die stabile 32-bit Version, unterstützt aber auch die 64-bit Version, welche von einigen Kunden ohne Probleme genutzt wird.
Es gibt aber seitens der Entwickler keine Garantie, dass diese Version auch in Hinblick auf kommende Updates zuverlässig funktioniert.

Warum sollte ich wechseln?
64-bit Anwendungen sind allgemein bessser, da sie mehr als 4GB RAM nutzen können und größere Zahlen verarbeiten können.
Inwieweit Garry's Mod diese Vorteile ausnutzt ist unbekannt. Unseren Tests zu Folge ist keine Performance Verbesserung oder höhere RAM Nutzung merkbar.
Man kann allerdings 64-bit Module laden, wodurch man zum Beispiel die neueste MySQLoo Version nutzen kann, die MySQL 8.0 unterstützt, welche es nicht mehr in 32-bit gibt.

Was muss ich beim Wechsel beachten?
Wie gesagt gibt es seitens der Entwickler keine Garantie, dass die 64-bit Version zuverlässig funktioniert.
Zudem kann man keine 32-bit Module mehr laden, man muss also falls man Module, wie mysqloo, benutzt, die 64-bit Varianten installieren.

Wie wechsel ich auf die 64-bit Version?
IPS Hosting erlaubt in den Einstellungen im Webinterface das Ändern der Steam Branch. Garry's Mod liefert die 64-bit Version in der Branch x86-64 aus.
Man muss also x86-64 in der Steam Branch Einstellung im Webinterface eintragen und den Server einmal neustarten.
IPS Hosting nutzt dann automatisch die 64-bit Binärdatei.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!